Ihr Kontakt zu den Rechtsanwälten Janssen & Staudacher

Anschrift

Janssen & Staudacher Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Kanzlei für Erbrecht, Familienrecht und Sozialrecht
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin

Telefon

Während unserer Bürozeiten können Sie uns einfach anrufen:
Tel. +49 (0) 30 / 23 55 29-0.
Das ist der schnellste Weg, direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.

E-Mail

Sie erreichen uns rund um die Uhr per E-Mail. Schildern Sie bitte ganz kurz Ihr Anliegen und nennen Sie uns Name, Adresse und Telefonnummer. Wir bemühen uns, Ihnen schnell zu antworten:

Kontaktformular

Wir rufen Sie zurück:

Beratungstermin

Auch wenn Sie einen Beratungstermin vereinbaren möchten, rufen Sie uns am besten an. Schon vorher beantworten wir gern am Telefon oder per E-Mail die wichtigsten Fragen: ob Sie mit Ihrem Anliegen bei uns richtig sind, welche Unterlagen Sie mitbringen sollten und was die Beratung kostet. Dieses Telefonat ist für Sie kostenlos. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Anwälte

Sie erreichen Rechtsanwältin Susanne Janssen und Rechtsanwalt Thomas Staudacher persönlich von
Montag bis Freitag
zwischen 11:00 und 13:00 Uhr:
Tel. +49 (0) 30 / 23 55 29-0.

Das Büroteam

Auch unser Büroteam hilft Ihnen gern weiter. Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag: 15:00 bis 17:00 Uhr

unter der Telefonnummer: Tel. +49 (0) 30 / 23 55 29-0

Außerhalb der Bürozeiten

Auch außerhalb dieser Telefonzeiten arbeiten wir für Sie! Wir freuen uns über Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail:

Tel. +49 (0) 30 / 23 55 29-0

kanzlei@rechtsanwalt-partner.de.

Portrait

JANSSEN & STAUDACHER

Susanne Janssen
Fachanwältin für Familienrecht

Thomas Staudacher
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Sozialrecht


Neues Kanzleivideo jetzt online

In unserem neuen Kanzleivideo stellen wir uns vor und geben einen ersten Einblick in unsere Kanzlei für Erbrecht, Sozialrecht und Familienrecht. Neue Mandanten und Mandantinnen erhalten so einen ersten Eindruck von dem, was uns wichtig ist:

Weiterlesen ...

Regelbedarfe AlG-II / Hartz IV und Sozialhilfe ab 01.01.2017

Ab dem 01.01.2017 erhöhen sich die Regelbedarfe in der Grundsicherung für Arbeitsuchende und in der Sozialhilfe

Weiterlesen ...

Ehegattenvertretungsrecht - einer der größten Rechtsirrtümer in Deutschland

Viele Menschen glauben, wenn sie dement oder durch einen Unfall plötzlich handlungsunfähig werden, könne der Ehepartner automatisch für sie oder ihn entscheiden. Dies ist nach der geltenden Rechtslage allerdings nicht der Fall.

Weiterlesen ...