Beratung zum Elterngeld

Anspruch auf Elterngeld hat, wer mit eigenen Kindern oder Kindern seines Ehegatten oder Lebenspartners in einem Haushalt lebt, die Kinder betreut und erzieht und für längstens 14 Monate keine oder keine volle Erwerbstätigkeit ausübt. Ein Anspruch auf Elternzeit besteht in der Regel bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres des jüngsten Kindes.

 

Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um das Elterngeld. Wir erläutern Ihnen, ob Sie die Anspruchsvoraussetzungen für Elterngeld erfüllen. Wir überprüfen die Bescheide der Elterngeldstellen, ob Ihr Antrag zu Recht abgelehnt wurde. Wir überprüfen, ob das Elterngeld richtig berechnet wurde und ob Ihnen für die richtige Anspruchsdauer Elterngeld gezahlt wird. Wir prüfen, ob zu viel Einkommen auf das Elterngeld angerechnet wird und ob Sie bei einer vorläufigen Bewilligung Leistungen zurückzahlen müssen.

 

Zu diesen und vielen weiteren Fragen rund um das Elterngeld beraten wir Sie gern. Wir vertreten Sie im Widerspruchsverfahren oder vor dem Sozialgericht. Sprechen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Portrait

JANSSEN & STAUDACHER

Susanne Janssen
Fachanwältin für Familienrecht

Thomas Staudacher
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Sozialrecht


Q signet schwarzDAV

 


Rückforderung von Geschenken durch das Sozialamt

Das Landgericht Aachen hat am 14.03.2017 entschieden, dass das Sozialamt von einer Enkelin das vom Großvater gezahlte Taschengeld als Anstandsschenkungen nicht zurückfordern kann.

Weiterlesen ...

Regelbedarfe AlG-II / Hartz IV und Sozialhilfe ab 01.01.2017

Ab dem 01.01.2017 erhöhen sich die Regelbedarfe in der Grundsicherung für Arbeitsuchende und in der Sozialhilfe

Weiterlesen ...

SGB II Änderungen zum 01.08.2016

Zum 01.08.2016 ergeben sich für Erben im Hartz IV-Bezug (ALG II) einige wichtige Änderungen: geerbtes oder geschenktes Schonvermögen.
Abweichend von der bisherigen Rechtsprechung des BSG ist die Erbschaft von Gegenständen nicht mehr als Einkommen, sondern im Folgemonat als Vermögen zu berücksichtigen.

Weiterlesen ...