Ihre Fachanwälte für Familienrecht in Berlin

Sie haben Fragen zum Familienrecht?

  • Sie möchten sich scheiden lassen und fragen sich, wie viel Unterhalt Sie zahlen müssen?
  • Sie möchten sich scheiden lassen und fragen sich, wie viel Unterhalt Sie erwarten können?
  • Sie möchten sich scheiden lassen und möchten wissen, mit welchen Regelungen Sie zu den Kindern zu rechnen haben?
  • Sie möchten sich trennen und wollen wissen, wer in der gemeinsamen Wohnung bleiben kann?
  • Sie wollen eine Lebenspartnerschaft eingehen und fragen sich, welche rechtlichen Folgen damit verbunden sind?

 

Wir beraten Sie zu all diesen und natürlich auch vielen weiteren Fragen kompetent, zuverlässig und individuell. Wir berücksichtigen Ihre ganz persönliche Situation und erläutern Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben. Als Scheidungsanwalt vertreten wir Sie gern vor dem Familiengericht.

 

Sie suchen weitergehende Informationen zum Familienrecht? Hier haben wir einiges für Sie zusammengestellt. Wenn Sie dazu Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Und hier finden Sie Informationen zu unseren weiteren Fachgebieten:

 

Portrait

JANSSEN & STAUDACHER

Susanne Janssen
Fachanwältin für Familienrecht

Thomas Staudacher
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Sozialrecht


Ehegattenvertretungsrecht - einer der größten Rechtsirrtümer in Deutschland

Viele Menschen glauben, wenn sie dement oder durch einen Unfall plötzlich handlungsunfähig werden, könne der Ehepartner automatisch für sie oder ihn entscheiden. Dies ist nach der geltenden Rechtslage allerdings nicht der Fall.

Weiterlesen ...

KG 28.04.16: Verwirkung des Trennungsunterhalts wegen verfestigter Lebensgemeinschaft

Trennungsunterhalt kann gem. § 1579 Abs. 2 BGB verwirkt sein, wenn der Unterhaltsberechtigte in einer verfestigten Lebensgemeinschaft lebt.

Weiterlesen ...

Neue Düsseldorfer Tabelle zum 1. Januar 2017

Der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder erhöht sich zum 1. Januar 2017. Diese wurde durch das Oberlandesgericht Düsseldorf hier veröffentlicht. Die Tabelle beruht auf Koordinierungsgesprächen, die unter Beteiligung aller Oberlandesgerichte und der Unterhaltskommission des Deutschen Familiengerichtstages e.V. stattgefunden haben.

Weiterlesen ...